Über 130 Standorte in Deutschland
Qualität seit über 50 Jahren
Blumenversand mit Wunschlieferdatum
Zum Hauptinhalt
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Gallerie Bild 1
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Gallerie Bild 2
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Gallerie Bild 3
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Gallerie Bild 4
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Gallerie Bild 5
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Gallerie Bild 6
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Gallerie Bild 7
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Vorschau Bild 1
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Vorschau Bild 1
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Vorschau Bild 1
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Vorschau Bild 1
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Vorschau Bild 1
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Vorschau Bild 1
QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen - Vorschau Bild 1
Gartenland Logo
Insektenfreundlich

QUEDLINBURGER Island-Mohn-Samen

Artikel-Nr.: GSGSO517573
1,59 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Zurzeit nicht verfügbar
  • Nicht in Filiale erhältlich

Beschreibung

  • für die Vorkultur im März
  • Aussaat im Freiland von April bis Juni
  • Bienen- und Insektenweide

Der Island-Mohn (Papaver nudicaule) ist eine horstbildende Staude, die, je nach Sorte, schalenförmige Blüten in verschiedenen Farben bildet. An einem sonnigen Standort mit durchlässigem, kalkfreiem, nährstoffreichem, sandigem Boden erreicht er gewöhnlich eine Höhe von ca. 50 cm und wird ca. 30 cm breit. Der Island-Mohn ist gut frostverträglich. Der beste Zeitraum für die Aussaat unter Glas ist im März.


Im Freiland sollte die Aussaat von April bis Juni erfolgt.


Optimal für die Keimung ist eine Bodentemperatur von 18 - 24°C, sie erfolgt dann nach 7 - 12 Tagen.

Saat
Der beste Zeitraum für die Aussaat unter Glas ist im März.


Im Freiland sollte die Aussaat von April bis Juni erfolgt.


Optimal für die Keimung ist eine Bodentemperatur von 18 - 24°C, sie erfolgt dann nach 7 - 12 Tagen.

Lebensdauer
Mehrjährig Pflanze.

Blätter
Die sommergrünen Blätter des Island-Mohns sind blau-grün, gefiedert.

Blüte
Papaver nudicaule bildet schalenförmige, rote, orangefarbene, gelbe, weiße Blüten ab Mai.

Wuchs
Horstbildend.

Standort
Bevorzugter Standort in sonniger Lage.

Frosthärte
Der Island-Mohn weist eine gute Frosthärte auf.

Boden
Für die Aussaat sollte eine passende Anzuchterde verwendet werden.


Die Jungpflanzen bzw. ausgewachsenen Pflanzen brauchen dann eine durchlässige, kalkfreie, nährstoffreiche und sandige Erde.

Wasser
Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Verwendungen
Der Island-Mohn ist zur Gruppenbepflanzung, aber auch im Steingarten, im Bauerngarten oder als Bienenweide sehr beliebt.

Natürliche Verbreitung
Die Art Papaver nudicaule hat ihre Heimat in Mongolei.

Pflege
Tipps:


- Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.


- Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.


- Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!

Aufgaben
- Aussaat unter Glas: März


- Aussaat ins Freiland: Im Zeitraum von April bis Juni

Eigenschaften

Artikeltyp:
Blumensamen
Immergrün:
Sommergrün
Marke:
Quedlinburger Saatgut
Typ:
Mohn

Standort

Boden:
Durchlässig, Kalkfrei, Nährstoffreich, Sandig
Standort:
Sonnig

Pflege & Überwinterung

Wasserbedarf:
Hoch, Mittel

Gute Ernte dank richtiger Aussaat

Für die bestmögliche Ernte sollten bereits bei der Aussaat die angegebenen Jahreszeiten eingehalten werden. Auf der Rückseite jeder Saatgutverpackung finden sich daher angaben, zur optimalen Aussaatzeit. 

Gleiches gilt für die Ernte, auch hier sollten bestimmte Zeiten eingehalten werden. Die Erntezeit erstreckt sich grundsätzlich von Mai bis September, Kräuter wie Petersilie können jedoch ganzjährig geerntet werden.

Versand von Pflanzen, Erden & Co

Die Produkte aus den Kategorien Pflanzen und Garten werden Dir direkt vom Zentrallager, Hersteller oder der jeweiligen Gärtnerei zugeschickt. Die Auswahl des Versandpartners steht dem Hersteller oder der Gärtnerei dabei frei.
Beliefert werden nur Adressen innerhalb Deutschlands, vor Abschluss der Bestellung werden Dir alle anfallenden Versandkosten dargestellt.  

Sobald Deine Bestellung verschickt wurde, erhältst Du eine Sendungsverfolgung an die uns übermittelte E-Mailadresse. Bitte beachte das Pflanzen nicht vor Wochenenden oder Feiertagen verschickt werden, um lange Standzeiten zu vermeiden. 

Folgende Versandkosten werden berechnet

 

Standardversand Paket

5,95€ für kleine,
7,95€ für mittlere,
9,95€ für große Pakete

Sperrgutversand

14,95€

Speditionsversand

19,95€

Palettenversand

39,95€