Über 130 Standorte in Deutschland
Qualität seit über 50 Jahren
Blumenversand mit Wunschlieferdatum
Zum Hauptinhalt
Orangerotes Habichtskraut - Gallerie Bild 1

Master Stauden

Insektenfreundlich

Orangerotes Habichtskraut

Artikel-Nr.: GSMS202320
5,50 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Nicht online lieferbar
Im Blumenmarkt und Gartencenter erhältlich oder bestellbar. Warenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können variieren.

Beschreibung

  • die Blüten werden stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen

Das Orangerote Habichtskraut (Hieracium aurantiacum) ist eine rosettenartige wintergrüne Staude, die von Juni bis Juli orange-rote, körbchenartige Blüten bildet. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem Boden erreicht es gewöhnlich eine Höhe von ca. 30 cm und wird ca. 15 cm breit. Das Orangerote Habichtskraut ist gut frostverträglich.

Blätter
Die wintergrünen Blätter des Orangeroten Habichtskrauts sind mittelgrün, lanzettlich.

Boden
Normaler Boden.

Wasser
Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Wuchs
Rosettenartig.

Pflanzzeit
Einpflanzen: Herbst, sortenbedingt auch im Frühjahr.

Standort
Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Verwendungen
Bienenweide, Gehölzrand

Frosthärte
Das Orangerote Habichtskraut weist eine gute Frosthärte auf.

Pflege
Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!

Blüte
Hieracium aurantiacum bildet körbchenartige, orange-rote Blüten ab Juni.

Eigenschaften

Artikeltyp:
Sonstige Stauden
Blattfarbe:
Mittelgrün
Blattform:
Lanzettlich
Farbe:
Orange
Immergrün:
Wintergrün
Typ:
Habichtskraut

Standort

Boden:
Durchlässig
Standort:
Sonnig bis Halbschattig

Pflege & Überwinterung

Wasserbedarf:
Mittel

Verwendung

Pflegeaufwand:
Mittel
Verfügbar ab (KW):
8, 9
Verfügbar bis (KW):
49

Sind Stauden mehrjährig?

Stauden gehören zu den mehrjährigen und sehr robusten Pflanzen, für jeden Standort gibt es eine geeignete Sorte. Zum Überwintern sterben die sichtbaren Pflanzenteile einer Staude ab, Wurzelstock und Knolle überwintern im Boden und treiben ab dem Frühjahr erneut aus.  

Ausnahmen dieser Überwinterung sind Zwerggehölze wie Lavendel und Schleifenblumen, welche als Wintergrüne Pflanzen auch in der kalten Jahreszeit erstrahlen. 

Versand von Pflanzen, Erden & Co

Der Versand von Produkten der Kategorien Pflanzen und Garten erfolgt durch Blumen Risse, den jeweiligen Hersteller oder die entsprechende Gärtnerei. Die Auswahl des Versanddienstleisters erfolgt durch den Hersteller oder die Gärtnerei und kann vom Blumen Risse Standardpartner DHL abweichen.
Beliefert werden ausschließlich Adressen innerhalb Deutschlands. Die Lieferkosten für die angebotenen Artikel ergeben sich aus dem Gewicht und den Abmessungen des Produktes. Noch vor Abschluss der Bestellung werden Dir alle anfallenden Versandkosten dargestellt. Die Versandkosten Deiner Bestellung richten sich nach dem Produkt mit dem höchsten Versandkostensatz, welcher einmal berechnet wird.

Bitte beachte das Pflanzen nicht vor Wochenenden oder Feiertagen verschickt werden, um lange Standzeiten zu vermeiden. 

Folgende Versandkosten können entstehen

 

Paketversand

5,95€ für Standardpakete (z.B.Dünger oder Zubehör)
7,95€ für größere Pakete (z.B. Pflanzen oder Erde)

Sperrgutversand

14,95€

Speditionsversand

29,95€​​​​​​​