Über 130 Standorte in Deutschland
Qualität seit über 50 Jahren
Blumenversand mit Wunschlieferdatum
Zum Hauptinhalt
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Gallerie Bild 1
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Gallerie Bild 2
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Gallerie Bild 3
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Gallerie Bild 4
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Gallerie Bild 5
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Gallerie Bild 6
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Gallerie Bild 7
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Vorschau Bild 1
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Vorschau Bild 1
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Vorschau Bild 1
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Vorschau Bild 1
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Vorschau Bild 1
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Vorschau Bild 1
Yaku-Rhododendron „Morgenrot“ - Vorschau Bild 1
PFS Gartenwelten Logo
Insektenfreundlich

Yaku-Rhododendron „Morgenrot“

Artikel-Nr.: GSPFS103301
164,00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Nicht online lieferbar
Im Blumenmarkt und Gartencenter erhältlich oder bestellbar. Warenverfügbarkeit, Sortiment und Preise können variieren.

Beschreibung

  • schnittverträglich
  • dunkelgrüne, immergrüne Blätter

Der Yaku-Rhododendron 'Morgenrot' (Rhododendron yakushimanum) bringt von Mitte Mai bis Ende Mai ein wahres Meer aus rosaroten Blüten hervor. Dieses breit, kompakt wachsende Gehölz erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,2 - 1,6 m und eine Breite von 2 bis 2,2 m. Ein halbschattiger (bis schattiger) Standort und ein humoser, kalkfreier Boden schaffen optimale Bedingungen für ein gesundes Wachstum. Der Yaku-Rhododendron 'Morgenrot' ist gut frostverträglich.

Aufgaben

  • Düngen: Im Zeitraum von Ende März bis Mitte April
  • Mulchen: Im Zeitraum von April bis April
  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Ende März bis April.

Blüte
Rhododendron yakushimanum 'Morgenrot' bildet von Mitte Mai bis Ende Mai zahlreiche trichterförmige, rosarote Blüten.

Wuchs
Yaku-Rhododendron 'Morgenrot' ist ein breit und kompakt wachsender Kleinstrauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,2 - 1,6 m und wird ca. 2 - 2,2 m breit. Langsam wachsend.

Wasser
Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Rückschnitt
Ein Rückschnitt, optimal von Ende März bis April ist bei dieser Pflanze ratsam.

Standort
Bevorzugter Standort in halbschattiger bis schattiger Lage.

Frosthärte
Der Yaku-Rhododendron 'Morgenrot' weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendung
Solitär, Gruppenbepflanzung, Ziergehölz

Pflege

  • Gelbe Blätter bei Rhododendren sind ein Zeichen für zu hohen Kalkgehalt im Boden. Abhilfe schaffen Eisen- und Magnesiumdünger.
  • Gießen Sie diese Pflanze nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck.
  • Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.

Pflanzzeit
Containerpflanzen können, außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze (über 30°C ), ganzjährig gepflanzt werden.

Boden
Lockerer, humoser, ausreichend feuchter, aber wasserdurchlässiger und gut durchlüfteter Boden bevorzugt.

Wurzel
Rhododendron yakushimanum 'Morgenrot' ist ein Flachwurzler.

Blätter
Der Yaku-Rhododendron 'Morgenrot' ist immergrün und trägt dunkelgrüne lanzettliche Blätter.

Verbreitung
Japan.

Synonym
Yaku-Rhododendron 'Morgenrot' ist auch unter diesem Namen bekannt: Rhododendron.

Pflanzpartner
Der Yaku-Rhododendron 'Morgenrot' setzt schöne Akzente gemeinsam mit:




Glanzmispel, Japanische Fruchtskimmie.

Eigenschaften

Artikeltyp:
Rhododendron
Blattfarbe:
Dunkelgrün
Blattform:
Lanzettlich
Botanischer Name:
Rhododendron yakushimanum 'Morgenrot'
Farbe:
Dunkelrot
Immergrün:
Immergrün
Typ:
Yaku-Rhododendron
Höhe (cm):
120 - 160
Breite (cm):
200 - 220

Standort

Boden:
Humos, Kalkfrei
Standort:
Halbschattig bis Schattig

Pflege & Überwinterung

Wasserbedarf:
Mittel

Verwendung

Blütezeit:
Mai
Pflegeaufwand:
Mittel
Verfügbar ab (KW):
10
Verfügbar bis (KW):
45
Wuchsform:
Breit, Kompakt
Wuchsgeschwindigkeit:
Langsam

Mit Vlies und Netz durch den Winter

Immergrüner Rhododendron besitzt die Fähigkeit seine Blätter bei Frost einzurollen, um die Wasserverdunstung der Blätter zu reduzieren und sich so im Winter bestmöglich zu schützen.

Allerdings können Wind und die Wintersonne der Pflanze dennoch schaden. Daher sollte Rhododendron im Winter, vor allem wenn er sich an einem ungeschützten Platz befindet, mit einem Vlies oder Netz geschützt werden. 

Versand von Pflanzen, Erden & Co

Der Versand von Produkten der Kategorien Pflanzen und Garten erfolgt durch Blumen Risse, den jeweiligen Hersteller oder die entsprechende Gärtnerei. Die Auswahl des Versanddienstleisters erfolgt durch den Hersteller oder die Gärtnerei und kann vom Blumen Risse Standardpartner DHL abweichen.
Beliefert werden ausschließlich Adressen innerhalb Deutschlands. Die Lieferkosten für die angebotenen Artikel ergeben sich aus dem Gewicht und den Abmessungen des Produktes. Noch vor Abschluss der Bestellung werden Dir alle anfallenden Versandkosten dargestellt. Die Versandkosten Deiner Bestellung richten sich nach dem Produkt mit dem höchsten Versandkostensatz, welcher einmal berechnet wird.

Bitte beachte das Pflanzen nicht vor Wochenenden oder Feiertagen verschickt werden, um lange Standzeiten zu vermeiden. 

Folgende Versandkosten können entstehen

 

Paketversand

5,95€ für Standardpakete (z.B.Dünger oder Zubehör)
7,95€ für größere Pakete (z.B. Pflanzen oder Erde)

Sperrgutversand

14,95€

Speditionsversand

29,95€​​​​​​​