Über 130 Standorte in Deutschland
Qualität seit über 50 Jahren
Blumenversand mit Wunschlieferdatum
Zum Hauptinhalt
Lebensbaum „Fire Chief“ - Gallerie Bild 1
PFS Gartenwelten Logo
Insektenfreundlich

Lebensbaum „Fire Chief“

Artikel-Nr.: GSPFS103998
37,99 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Nicht online lieferbar
  • In Filiale erhältlich/bestellbar1
Warenverfügbarkeit sowie Sortiment und Preise können in Filialen variieren.

Beschreibung

  • schnittverträglich
  • roter Austrieb
  • pflegeleicht
  • stadtklimafest, windfest

Der Lebensbaum 'Fire Chief' (Thuja occidentalis) ist ein Baum oder Strauch, welcher kegelförmig wächst und gewöhnlich eine Höhe von ca. 20 m und eine Breite von ca. 6 m erreicht. Seine schuppenförmigen Blätter haben eine dunkelgrüne Färbung. Dekorative braune Zapfen zieren Thuja occidentalis 'Fire Chief' ab Oktober. Dieses Gehölz ist gut frostverträglich. Er bevorzugt kalkhaltigen, nährstoffreichen, sandigen, lehmigen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Ende Juni bis Juli
  • Düngen: Im Zeitraum von März bis April
  • Gießen: Im Zeitraum von Mai bis September.

Wasser
Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Rückschnitt
Ein Rückschnitt, optimal von Ende Juni bis Juli ist bei dieser Pflanze ratsam.

Standort
Bevorzugter Standort in sonniger bis halbschattiger Lage.

Frosthärte
Der Lebensbaum 'Fire Chief' weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen
Solitär, Gruppenbepflanzung, Formgehölz

Wissenswertes
Pflanze oder Teile der Pflanze sind giftig.

Ähnliche Pflanzen
Folgende Pflanzen könnten in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Lebensbaum 'Fire Chief' ähnlich sein: Thuja plicata, Chamaecyparis lawsoniana.

Pflanzzeit
Containerpflanzen können, außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze (über 30°C ), ganzjährig gepflanzt werden.

Wurzel
Thuja occidentalis 'Fire Chief' ist ein Flachwurzler oder Herzwurzler und bildet, je nach Boden, fein verzweigte, oberflächennahe Wurzeln.

Frucht
Die Zapfen von Thuja occidentalis 'Fire Chief' erscheinen ab Oktober. Die jungen Zapfen haben eine grüngelbe Färbung.

Blätter
Der Lebensbaum 'Fire Chief' ist immergrün. Seine Nadeln sind dunkelgrün, schuppenförmig. Roter Austrieb. Mit seinem bronzefarbenen laub setzt er schöne Akzente im Winter.

Verbreitung
Nordamerika.

Boden
Normaler Boden.

Synonym
Synonyme (botanisch): Thuja occidentalis 'Congabe'.

Wuchs
Lebensbaum 'Fire Chief' ist ein kegelförmig wachsender Baum oder Strauch. Er erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 20 m und wird ca. 3 - 6 m breit. In der Regel wächst er 25 - 30 cm pro Jahr.

Pflege

  • Diese Pflanze ist schneedruckgefährdet. In schneereichen Gegenden empfiehlt es sich daher, die Zweige mit einer Schnur zu umwickeln. Andernfalls können diese auseinander klappen und sich möglicher Weise nicht mehr vollständig erholen. Denken Sie daran, die Schnüre zu entfernen, wenn die Schneesaison vorbei ist.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.
  • Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.

Eigenschaften

Artikeltyp:
Lebensbaum
Blattfarbe:
Mittelgrün
Blattform:
Schuppenförmig
Botanischer Name:
Thuja occidentalis 'Fire Chief'
Farbe:
Grüngelb
Immergrün:
Immergrün
Höhe (cm):
1500 - 2000
Breite (cm):
300 - 600

Standort

Boden:
Kalkhaltig, Lehmig, Nährstoffreich, Sandig
Standort:
Sonnig bis Halbschattig

Pflege & Überwinterung

Wasserbedarf:
Mittel

Verwendung

Blütezeit:
April - Mai
Fruchtfarbe:
Braun
Pflegeaufwand:
Gering
Verfügbar ab (KW):
10
Verfügbar bis (KW):
44
Wuchsform:
Kegelförmig

Koniferen richtig düngen und schneiden

Koniferen sollten während der Wachstumszeit zwischen Februar und August mit Dünger versorgt werden. Wichtig ist dabei den speziellen Nährstoffbedarf zu beachten, da Koniferen Eisen, Schwefel und Magnesium zur Nadelbildung benötigen. Zur Düngung eignen sich daher am besten spezielle Koniferendünger.

Ein Rückschnitt kann ganzjährig erfolgen, allerdings sollte nie übermäßig viel geschnitten werden. Triebe mit grünen Nadeln sollten bleiben, bis zwischen Juni und August der Formschnitt durchgeführt wird. 

Versand von Pflanzen, Erden & Co

Die Produkte aus den Kategorien Pflanzen und Garten werden Dir direkt vom Zentrallager, Hersteller oder der jeweiligen Gärtnerei zugeschickt. Die Auswahl des Versandpartners steht dem Hersteller oder der Gärtnerei dabei frei.
Beliefert werden nur Adressen innerhalb Deutschlands, vor Abschluss der Bestellung werden Dir alle anfallenden Versandkosten dargestellt.  

Sobald Deine Bestellung verschickt wurde, erhältst Du eine Sendungsverfolgung an die uns übermittelte E-Mailadresse. Bitte beachte das Pflanzen nicht vor Wochenenden oder Feiertagen verschickt werden, um lange Standzeiten zu vermeiden. 

Folgende Versandkosten werden berechnet

 

Standardversand Paket

5,95€ für kleine,
7,95€ für mittlere,
9,95€ für große Pakete

Sperrgutversand

14,95€

Speditionsversand

19,95€

Palettenversand

39,95€