Die Heidepflanzen

Ich betrachte erfreut die eindrucksvolle Farbpracht der Heidepflanzen in meinem Garten. Wunderschön zeichnen sich die verschieden farbigen Heidepflanzen im Beet ab. Jetzt sind nur noch die Blumenkästen und Kübel zu bepflanzen. Pflanzen, Handschuhe und Blumenerde stehen schon bereit und lassen mich meinen Tee etwas schneller austrinken. So sieht für mich der Herbst aus.

Der Heidegarten

Herbstzeit ist Heidezeit

Die Heidekräuter (Erica) gibt es in vielen verschieden Farbnuancen und verschiedenen Arten. Die Blütenpracht aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae) und der Besenheide (Calluna vulgaris) zeigt sich in unseren Breitengraden in Weiss-, Pink- und Lilatönen. Aber auch andere Farben wie gelb, orange und blau sind erhältlich. Für die Gestaltung im Garten und der Terrasse sind dadurch keine Grenzen gesetzt und auch im Blumenkasten oder Kübel, sind sie gekonnt in Szene zu setzten. Gut geplant kann man an der winterharten Heide das ganze Jahr über Freude haben. Im Garten freuen sich zusätzlich noch Insekten und Vögel über den wertvollen Lebensraum.

Kübelbepflanzung mit Heide

Winterharte Knospenheide von Gardengirls®

Die winterharte Knospenheide von Gardengirls® zeichnet sich durch besonders widerstandsfähige und leuchtkräftige Blütenknospen aus. Im Beet, auf dem Balkon und auch in der Wohnung macht die farbenprächtige Heide bis in den Winter hinein eine gute Figur.

Winterharte Knospenheide „Gardengirls®“

Winterharte Knospenheide „Gardengirls®“
ideale Pflanze zur Friedhofs-, Schalen- und Kübelbepflanzung, in vielen verschiedenen Farben im 11 cm-Topf oder im 13 cm-Topf

Winterharte Knospenheide „Gardengirls®“

Winterharte Knospenheide „Gardengirls®“
ideale Pflanze zur Friedhofs-, Schalen- und Kübelbepflanzung, in vielen verschiedenen Farben im 11 cm-Topf oder im 13 cm-Topf

 
Knospenheide „Twingirls®“

2-Farben Mix & winterhart
Knospenheide „Twingirls®“ im 11 cm-Topf und im 13 cm-Topf

Knospenheide „Twingirls®“

2-Farben Mix & winterhart
Knospenheide „Twingirls®“ im 11 cm-Topf und im 13 cm-Topf

 
Knospenheide „Trio-Girls®“

3-Farben Mix & winterhart
Knospenheide „Trio-Girls®“
im 11 cm-Topf und im 13 cm-Topf

Knospenheide „Trio-Girls®“

3-Farben Mix & winterhart
Knospenheide „Trio-Girls®“
im 11 cm-Topf und im 13 cm-Topf

 

Die Heide im Garten - Sorten & Pflege

Ein großer Pluspunkt der Heidekrautgewächse mit den zierlich leuchtenden Blüten ist ihre Robustheit, der geringe Pflegebedarf und die Vielfältigkeit der Pflanze. Besonders gut zur Geltung kommen die Heidepflanzen, wenn sie im Garten reichlich Platz bekommen. Den robusten Pflanzen schadet Wind nicht, aber Sonne benötigen sie um ihre volle Schönheit zu entwickeln. Hier noch ein paar Expertentipps zu Sorten & Pflege:

Die typischen Heidearten für den Garten sind die Erica Sorten, wie die Englische Heide (Erica x darleyensis), die Cornwall Heide (Erica vagans), Glockenheide (Erica tetralix), Grauheide (Erica cinera) und Schneeheide (Erica carnea). Aber auch die Besenheide (Calluna vulgaris) und Irische Heide (Daboecia cantabrica). Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich durch hohen und lockerwachsenden Wuchs, niedrig bleibende Zwergsorten und kriechenden Sorten aus.

Passende Pflanzennachbarn
der Heide sind im Garten kleine fruchttragende Sträucher wie die Rebhuhn- oder Preiselbeere. Auch Gräser schaffen schöne Akzente. Und auch kleinbleibende Kiefern, Birken, Ginster und Wacholder sind ideale Begleiter im Heidegarten.

Heidepflanzen benötigen sauren Boden. Am wohlsten fühlen sich die Pflanzen bei einem pH-Wert unter 5. Liegt diese im pH-Wert darüber, dann können Sie die obere Bodenschicht mit Torf und Walderde anreichern, was dann aber regelmäßig erfolgen muss. Mögen es die Pflanzen eher trocken, dann sollte in den Boden auch Sand mit eingearbeitet werden.

Die ideale Pflanzzeit ist Mitte September bis Ende Oktober und im Frühjahr von Mitte März bis Mitte April. Bei starken Frösten benötigt die Heide Winterschutz aus Laub oder Zweigen, damit sie den Winter wohlbehalten übersteht.

Um gutes Wachstum, kompakten Wuchs und gute Knospenbildung während des Sommers zu erreichen, sollten Sie die Heide jährlich schneiden. Sommer blühende Heide sollte nach den Winterfrösten zwischen Mitte März und Mitte April geschnitten werden. Wegen der Winterfröste ist von einem Schnitt im Oktober-November abzuraten. Im Winter oder Frühjahr blühende Heide  (Erica carnea, E. darleyensis u. E. erigerna), sollte direkt nach Ende der Blütezeit zurückgeschnitten werden.

Der Heidegarten

Blumen Risse GmbH & Co. KG, Im Ostfeld 5, 58239 Schwerte,  Tel.: 02304 965-0, Fax: 02304 965-300

Fachverband Deutscher Floristen
Verband Deutscher Gartencenter