• Blumenversand per Express-Lieferung
  • Über 130 Standorte in Deutschland
  • Qualität seit über 50 Jahren

LANDLUST KOLLEKTION - Unser Strauß

Schnittblumen aus deutschen Gärtnereien:

Unser Strauß der LANDLUST KOLLEKTION

erhältlich in unseren Filialen und im Online-Shop

Exklusiv für Sie bei Blumen Risse

Wir locken den Sommer: Mit frischen sommerlichen Wildblumen aus deutschen Gärtnereien!
Wer das aktuelle Landlust Magazin schon gelesen hat, wird sicherlich den Blumenstrauß der LANDLUST KOLLEKTION, der in Kooperation mit der Erzeugergenossenschaft Landgard und unseren Floristen gesehen haben. Der schöne Sommerblumenstrauß mit Schnittblumen aus deutschen Gärtnereien ist jetzt exklusiv erhältlich in den Blumen Risse Filialen in Ihrer Nähe oder online bei uns im Online-Shop.

Der Blumenstrauß der LANDLUST KOLLEKTION wurde von der Vielfalt der Farben und Formen auf einer sommerlichen Wildblumenwiese inspiriert. Verarbeitet sind im Strauß rosafarbene Rosen, aber auch Sommerliche Blütenpracht wie blauer Rittersporn und Blaudistel, zartes Schleierkraut, Wilde Möhre, sowie Johanniskraut.
Wer Lust hat kann sich hier von der Gärtnerei Langenstein ein Video-Erzeugerportrait zum Thema "Magischer Rittersporn" ansehen.

Der moderne und locker gebundene Strauß passt optimal in die Papiervase im Landlust-Design, die Sie ergänzend zum Strauß bestellen können. Keine Sorge: Das Papier wurde so imprägniert, dass kein Wasser austreten kann.

Der Strauß der LANDLUST KOLLEKTION kann auch getrocknet werden!
So haben Sie lange Freude an ihm: Dazu den Strauß kopfüber an einen trockenen, dunklen und warmen Ort hängen. Mindestens zwei bis vier Wochen trocknen lassen. Werden die Blütenblätter spröde, so ist die Blume getrocknet. Die Blütenfarben bleiben erhalten, wenn der Strauß so früh wie möglich getrocknet wird.

Der Strauß ist exklusiv erhältlich in den Blumen Risse Filialen in Ihrer Nähe oder online bei uns im Online-Shop.

 

Wir stellen Schnittblumen aus dem Strauß der Landlust Kollektion vor:

Freilandrose "Shades of Grey":
Ein besonderes Highlight der Rosenzüchter sind die romantischen und extravaganten Freilandrosen in einem leichten Hauch von rosa und hellgrau. Die außergewöhnliche Wildrose wurde von den englischen David Austin Rosen inspiriert und bringt zur besonderen Farbe auch noch eine seltene Blütenform mit:
Die eher runde Rosenblüte zeichnet sich durch blütenförmige Blütenblätter aus und wirkt sehr kompakt.
Die "Shades of Grey" Rose ist besonders und wird daher auch unter der Marke "Royal Beauties®" geführt und ist erst seit 2021 im Sortiment erhältlich.



Der magische Rittersporn:
Die Sommerstaude Rittersporn (botanisch: Delphinium) mit seinen vielen kleinen Blüten ist eine sehr haltbare Schnittblume und in den Farben von Zartblau, Himmelblau bis Mittelblau und Violettblau erhältlich.
Die Prachtstaude Rittersporn gibt es auch in anderen Blütenfarben und wurde von französischen, amerikanischen und englischen Gärtnern kultiviert.
An den langen schlanken Stielen, die je nach Art 10 Zentimeter bis zwei Meter lang sein können, sind die vielen kleinen Blüten traubenförmig angeordnet.
In der Vase sind sie einzeln stehend genauso schön wie in einen Strauß integriert. Wie auch immer: Der Rittersporn wirkt romantisch und luxuriös und besticht durch seine ungewöhnliche Farbgebung.
Achtung! Diese Pflanze ist nicht zum Verzehr geeeignet und giftig für Mensch und Tier!



Die Wilde Möhre:
Der hübsche Doldenblütler macht mit seinen nestartigen Blüten in Weiß, Zartrosa oder Violett in der Vase eine gute Figur.
Sie ist eine Urform der Karotte und verwand mit der Gartenmöhre. Als heimische Wildpflanze wird sie auch als Schnittstaude genutzt. Ihre schönen Blüten haben einen Durchmesser von bis zu 10 cm.
Die Wilde Möhre (Daucus carota) wird im Beet von Insekten geliebt und wächst als Staude bis zu 120 cm hoch.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.