• Paketzustellung per Express-Versand
  • Über 130 Standorte in Deutschland
  • Qualität seit über 50 Jahren

Adventsfloristik - Die wundervolle Auswahl der Amaryllisblüten

Die wundervolle Wirkung der Blütenfarben

Wie weiß, rot und lachsfarbene Amaryllissträuße auf dich wirken

Jede Blume hat ihre eigene Bedeutung und genau so haben auch die einzelnen Farben eine individuelle Symbolik. Doch nur die wenigsten wissen, was die jeweilige Blumenfarbe eigentlich aussagt und welche Wirkung sie auf uns hat.

Wenn wir zum Beispiel an den Winter denken, haben wir automatisch ein bestimmtes Farbspektrum vor Augen: Warme Töne wie Rot, aber auch Braun, Grün und Gold. Und jede dieser einzelnen Farben hat eine Wirkung auf den Betrachter und damit auch auf unser Zuhause, wenn wir uns ein bestimmtes Bouquet auf unseren Wohnzimmertisch stellen. Hier kommt daher eine kleine Farblehre für die Adventsblumen der Saison!

 

 

Die Rote Amaryllisblüte

Die rotfarbene Amaryllisblüte gibt es in zwei verschiedenen Rottönen: einmal im knalligen Rotton, der sehr weihnachtlich wirkt und im dunklen Rotton, der warm, edel, samtig und schwer wirkt. Im Blumenstrauß, aber auch als sortenreine Schnittblume ist die rote Amaryllisblüte die stimmungsvolle und edle Advents- und Weihnachtsblume schlechthin, die nebenbei auch noch etwas Romantik versprüht. Sie wirkt kraftvoll, energiegeladen, anregend, zielgerichtet und entschlossen.

Die Weiße Amaryllisblüte

Die Farbe Weiß erinnert uns im Winter an weiße Schneelandschaften und wunderschöne Schneeflocken. Dazu wirkt Weiß im Geist und in der Wohnung als klärende und strukturierende Farbe. Die Farbe unterstreicht ein entschlossenes, ordentliches und selbstbewusstes Auftreten. Im Blumenstrauß verkörpert die weiße Amaryllis wie kaum eine andere Farbe eine winterliche, edle, aber auch strukturierende Wirkung. Sie steht aber auch für Klarheit, Reinheit, Neues und Leichtigkeit.

Die lachsfarbene Amaryllisblüte

Die Farbe Lachs wirkt aufbauend und beruhigend. Sie hat eine erholsame, weiche und sanfte Wirkung und ist weiblich, zärtlich, sanft, fürsorglich und steht für Leidenschaft und Empathie.

Die gestreifte Amaryllisblüte

Die gestreifte Amaryllisblüte besteht oftmals aus weißen Blüten mit leichten rosa- oder rotfarbenen Streifen. Sie wirkt verspielt und jugendlich frisch.

Amaryllis kombiniert mit Schwarz

Es gibt keine schwarzen Amaryllisblüten, aber sehr trendy und angesagt ist die Kombination mit Schwarz, in Form von schwarzem Pampasgras oder auch anderen gefärbten Trockenblumen, die mit in den Blumenstrauß gebunden werden. Der Strauß ist auffällig und sicherlich etwas für Mutige. Gleichzeitig wirkt Schwarz aber sehr edel, feierlich, seriös, formal und kraftvoll.

Amaryllissträuße entdecken

Unsere kleine Farblehre hat dir Lust gemacht auf tolle Blumensträuße in diesen herrlichen Adventsfarben? Dann solltest du einen Blick auf unsere Amaryllissträuße werfen. In unserem Online-Shop findest du wunderschöne Straußkreationen in genau diesen Farben mit den wunderschönen Amaryllis, natürlich frisch gebunden, sorgfältig verschickt und per Express schnell bei dir zu Hause.

Mehr Amaryllisinspiration gefällig?

Lust auf weitere tolle Amaryllisideen und Inspirationen? Dann schau dir unser Advents-Dossier an mit vielen tollen Artikeln zu dem Thema. Noch mehr Inspirationen und eine tolle Community findest du auf Instagram oder Facebook.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.